wien-donaukanal-sommer-strandbar-herrmann
Das Wetter endlich gut, der elendslange Winter gottseidank vorbei. Aus diesem Grund gab es für mich letzte Woche meine persönliche Strandbar-Herrmann-Premiere. Nicht für 2013, sondern wirklich das allererste Mal.

Ich war gegen 18 Uhr dort, es war bereits die Hölle los, was mich anfangs eher skeptisch stimmte. Es dauerte nicht lange, da traf ich die ersten bekannten Leute, kein Wunder bei dieser Masse an Menschen. Nach ein bis zwei Bier und ein paar netten Gesprächen fühlte ich mich dann aber mittlerweile sehr wohl. In der Zwischenzeit konnte ich auch einen Liegestuhl ergattern, was das Ganze noch chilliger machte.

Die Location an sich finde ich sowieso hammermäßig, direkt am Donaukanal, Strandfeeling im Herzen Wiens, eine sehr coole Idee. Auch lässig: der Rettungsschwimmerturm als DJ-Pult. Leider fällt die Musik etwas leise aus, denke aber das hat mit den Anrainern zu tun. Kann mir gut vorstellen, dass die Lage im oder am Donaukanal die ganze Akustik bei hoher Lautstärke noch weiter verstärken würde und da wären Probleme wegen Ruhestörung natürlich vorprogrammiert.

Alles in allem sehr speziell, so ein urbaner Strand. Denke nicht, dass sowas in jeder Großstadt zu finden ist. Mein absolutes Highlight war der Nachteinbruch mit all seinen Lichtern aus der Umgebung. Ich freu mich auf das nächste Mal.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS