Das McArthurGlen Designer Outlet in Parndorf scheint derzeit eines meiner Lieblingsthemen zu sein. Nein, diesmal war’s nicht wieder ein Spontanausflug ins wunderschöne Burgenland, der mir als Anlass zum Schreiben dient.

Grund ist ein besonders spezielles Ereignis, das am Donnerstag Abend stattgefunden hat. Es handelte sich um eine Fashionshow in Wien. Wo genau? Darauf kommt Ihr nie. In der U-Bahn-Station Volkstheater. Das Event nannte sich METRO BOUTIQUE presented by McArthurGlen Designer Outlet Parndorf und startete nachdem der letzte Zug der U3 weg war. Somit muss ich mich korrigieren, nicht Donnerstag Abend, sondern Donnerstag Nacht.

Für diese extravagante Show wurde die Station in einen 220 Meter langen Laufsteg umgestaltet. Sogar die Rolltreppen wurden miteingebunden und dienten den Models als Präsentationsplattform der anderen Art. An der Zahl waren es 32 Models. Ihnen war es vorbehalten, für den presenting Partner, dem McArthurGlen Designer Outlet Parndorf, die neusten Kollektionen an Abendmode von Marken wie Joop oder Strellson vorzuführen. Mit von der Partie waren auch C&A, Jones und Carrera als auserwählte Partner der Show. Besonderes Highlight für mich ist dann noch die Tatsache, dass die Waggons der U-Bahn ebenfalls integriert wurden. Diese durfte den Brands als Showrooms dienen. Kreativ.

Die Metro Boutique öffnete sozusagen ihre Pforten zum ersten Mal. Und ganz sicher nicht zum letzten Mal. Davon gehe ich aus. Schon alleine aufgrund dieser puren Extravaganz.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS