Der Nike Air Jordan 1 ist mein Lieblingsmodell in Sachen Sneakers. Ich betone es immer wieder gerne und Ihr werdet es mit Sicherheit noch so einige Male zu lesen bekommen. Schade finde ich allerdings, dass es vom Einser bereits unzählige Farbkombinationen gibt und ständig neue dazukommen. Nicht nur unzählig, zum Teil auch sehr unnötig. Eine Zeit lang war ich ein Opfer dieser Releases. Ohne viel zu überlegen hab ich einen Fehlkauf nach dem anderen gemacht.

Aber warum diese nicht endende bunte Übersättigung bitte? Muss man das verstehen? Irgendwie schadet sowas einem Turnschuh nur. Meine Meinung. Mittlerweile jedenfalls.

Nur gut, dass es da auch Ausnahmen gibt. Und in diesem Fall, was für welche. Was sich Nike bei diesen beiden Modellen gedacht hat, ich kann es nicht sagen. Aber ich bin begeistert. Der Air Jordan 1 Mid im komplett schwarzen und komplett weißen Farbton. Beide so einfach, farbtechnisch geht’s nicht einfacher. Und beide so clean. Absolut klassisch und mit jedem Outfit verträglich.

Die Modelle gibt‘s einzeln, inzwischen verbilligt und noch in jeder Menge Größen. Zumindest online bei Kickz, in den Wiener Stores wie Snipes zum Beispiel dürften sie schon länger weg sein.

Farbtechnisch der Gegensatz schlechthin. Und dennoch so einander anziehend. Die beiden sind wie Tag und Nacht. Schwarz und Weiß, ein Hochgenuss. Sollte ich mir fast zulegen, vor allem der Schwarze macht mich schwach ;)

nike-air-jordan-1-black-schwarz-sneaker

(pics: kickz.com)

(pics: kickz.com)

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS