Meine Jagd auf Wiener Burgerlokalitäten hat mich diesmal in die Burggasse verschlagen. Zu den Burgermachern.

Außer an Sonn-, Mon- und Feiertagen bekommt Ihr dort täglich bis 22 Uhr qualitativ sehr hochwertige Mahlzeiten serviert. Die Speisekarte ist überschaubar, aber gerade das deutet meiner Meinung nach schon auf einen höheren Qualitätsstandard hin.

Monatlich und saisongetreu variierend, stehen derzeit Köstlichkeiten wie der Fleischeslust Burger, der Mexikanische Burger oder der Gorgonzola Burger zur Auswahl. Bei mir war es der Mexikanische Burger, der dran glauben musste. Beilage Pommes. Geschmacklich top. Auch optisch, für mich beim Thema Essen aber eher nebensächlich.

Sehr lobenswert ist die Einstellung der Burgermacher. Dort wird nämlich alles selbstgemacht, was selbstgemacht werden kann. Von der Sauce bis zu den Pom-mes. Und wenn das nicht möglich ist, wird’s von ausgewählten heimischen Herstellern frisch geliefert.

Klingt alles sehr gut, ist es auch. Kann ich ja nun bestätigen. Wenn Ihr Burger liebt, seid Ihr dort genau richtig. Burggasse 12, siebter Bezirk. Vorher nur unbedingt telefonisch reservieren, die Anzahl an Sitzplätzen ist nicht so groß.

Hier noch die Internetseite: dieburgermacher.at. Und ich hör schon auf zu schreiben, sonst werde ich noch hungriger ;)

wien-beste-burger-lokale-restaurants-die-burgermacher-burggasse-1

wien-beste-burger-lokale-restaurants-die-burgermacher-burggasse-2

wien-beste-burger-lokale-restaurants-die-burgermacher-burggasse-3

wien-beste-burger-lokale-restaurants-die-burgermacher-burggasse-4

wien-beste-burger-lokale-restaurants-die-burgermacher-burggasse-5