vienna-fashion-week-wien-designer-programm-tickets

Mode. Nirgendwo sonst spielt das Gesamtbild eine derartige Rolle. Grundlegend und entscheidend. In perfekt aufeinander abgestimmten Teilen liefen hunderte Models die letzten Tage über den Laufsteg und untermauerten diese These. Denn zum bereits sechsten Mal war Vienna Fashion Week angesagt.

Alles schön und gut. Zumindest innerhalb des Zeltes. Ja, Ihr habt richtig gelesen und ich habe mich auch nicht verschrieben. Da finden die Shows der Vienna Fashion Week, dem Highlight des Jahres in einer aufstrebenden Modemetropole wie Wien, doch tatsächlich in einem Festzelt statt.

Über die Angemessenheit des Standortes Museumsquartier braucht nicht diskutiert werden. Zentral gelegen, ein Treffpunkt für Kunst und Kultur. Das Publikum: Jung, urban, modern. Das MQ hat Style. Zweifellos. Wäre da nicht dieses stillose Zelt.

In Erwartung einer glamourös und extravagant gestalteten Halle wurde mein Bild von Mode und Stil als ganzheitliches Zusammenspiel komplett in den Müll geworfen. Nun gut, über das Zutreffen von Extravaganz lässt sich hier streiten, nur geht es eben in die falsche Richtung. Für das kommende Jahr sollte man sich ernsthafte Gedanken über eine Kooperation mit der Wiener Wiesn machen.