Ich lande immer wieder mal bei Mc Donald’s, so wie wir das alle tun. Sei es aus Gründen der Zeitnot, aufgrund des spätabendlichen Heißhungers, oder deswegen, weil ich einfach grad Bock drauf hab.
 
Mein All-Time-Favorit ist dort der Cheeseburger. Den gibt’s nun bereits in seiner dritten Ausführung. Als dreistöckigen Triple Cheeseburger. Das Bizarre daran: Optisch (abgesehen vom Käse) sieht dieser so aus, wie eigentlich der einfache Cheeseburger laut Werbung aussehen sollte. Warum ist das so, lieber Mäci?

Und: Der Triple Cheeseburger kostet das Dreifache vom einfachen Cheeseburger, obwohl genau betrachtet nur zwei weitere Stück Fleisch und Käse dazukommen. Warum ist auch das so, lieber Mäci?

Fragen über Fragen. Ich werde jedenfalls beim Single Cheeseburger bleiben und lieber drei Stück davon nehmen, anstatt einen Triple Cheeseburger zu essen. Oder zwei Stück statt einem Doppelten. Je nach Hunger. Mein Magen und meine Geldbörse werden es mir danken.

mcdonalds-cheeseburger-hamburger-royal-1

mcdonalds-cheeseburger-hamburger-royal-2

mcdonalds-cheeseburger-hamburger-royal-3

mcdonalds-cheeseburger-hamburger-royal-4

mcdonalds-cheeseburger-hamburger-royal-5

mcdonalds-cheeseburger-hamburger-royal-6