Wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, steht uns in Wien ein süßes Ereignis bevor. Dunkin‘ Donuts wird in knapp zwei Wochen seine erste Filiale in Österreich eröffnen. Ab 20. November, wie Facebook zu entnehmen ist, rollen auf der Mariahilfer Straße massenweise Donuts über die Theke.

…und alle direkt in meinen Mund. Hahaha. Ich freu mich extrem auf die bunt glacierten und/oder gefüllten Ringe. Es kommt aber noch besser. Der amerikanische Donut-Riese bietet nämlich ebenso frisch gebackene Bagels, Sandwiches, Muffins und hochqualitativen Kaffee aus Arabica Bohnen an. American Breakfast vom Feinsten.

Der Store auf der Mahü wird jedoch nur der Anfang sein. Schnell sollen weitere Wiener Filialen folgen, die sich schließlich auf das ganze Land ausbreiten. Dunkin‘ Donuts Invasion in Österreich. Klingt gut, wird aber auch höchste Zeit. Denn bei über 10.000 Niederlassungen weltweit sind wir hier mehr als nur Spätstarter.

Wir können also gespannt sein, was da auf uns zukommt. Es dürfte so einiges sein. Inklusive Zuckerschock.

(pics: dunkin-donuts.de)

(pics: dunkin-donuts.de)