Jaja, lange ist es her, als ich das letzte Mal über ein Wiener Shirt-Label geschrieben habe. Umso größer ist meine Freude, dass diese Durststrecke hiermit nun offiziell für beendet erklärt werden kann. Schließlich mach ich es verdammt gern. Und heute dreht sich hier alles um Börner.

Aber Börner ist nicht nur ein Wiener Label, das T-Shirts kreiert. Börner ist mehr. Denn Börner ist Wien. Und wie! Hier trifft Design auf Wiener Schmäh. Es geht ganz einfach: Der Charakter Wiens wird eingefangen, humoristisch in Szene gesetzt und graphisch verwirklicht.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Sehr coole, vor allem aber goscherte (für die Nicht-Wiener: freche) T-Shirts in vielen Variationen. Ob Viennvasion mit dem Angriff der Kaffeehäferl, Krawuzikapuzi mit Kasperl und Pezi als Gangster, die kulturelle Seite Wiens auf Vintage Vienna oder einfach nur Gusch oder Oida. Die Kreativität kam nicht zu kurz und die Stoffe gibt’s jeweils in mehreren Farben und auch als Mädchen-Variante. Top.