Die Zeit läuft. Viel zu schnell. Positiver Nebeneffekt: Wir entwickeln uns weiter. Geschmacklich beispielsweise. Kleidung, die ich getragen habe, kann ich heute teilweise nicht mal mehr ansehen. Blog-Beiträge, die ich geschrieben habe, würde ich heute womöglich nicht mehr (so) bringen. Aber schön zu sehen, wie dieser Reifeprozess hier abgebildet ist.

Dazu zählen auch Meilensteine. Und heute habe ich eines dieser eher seltenen Exemplare für euch. Die Kategorien auf besenstil haben nämlich Zuwachs bekommen und sind jetzt zu siebt. Gedanken. So heißt mein neues Baby. Aber keine Angst. Ich werde hier jetzt sicher nicht zum Philosophen. Und schon gar nicht soll und wird diese neue Kategorie den Intellekt meines Blogs erhöhen.

Hin und wieder gehen mir jedoch Gedanken durch den Kopf, die ich nicht ungeschrieben lassen kann. Diese Beiträge tanzen teilweise aus der Reihe. Die Kategorisierung erweist sich demnach als nicht immer eindeutig bis hin zu schwierig. Jetzt nicht mehr. Liebe Gedanken, ein herzliches Willkommen hier auf besenstil.