Zum Abschluss des Jahres hab ich mir selbst noch das Geschenk schlechthin gemacht. Ironischerweise kam das Paket auch pünktlich zu Weihnachten an. Unter den Christbaum habe ich es mir dann aber doch nicht gelegt. Die Freude war trotzdem unheimlich groß. Denn mit knapp einem Jahr Verspätung kann ich nun auch den schwarz-roten Einser-Jordan mein Eigen nennen.

Für dieses Meisterwerk bin ich damals nämlich zum ersten und letzten Mal am Release-Tag Stunden vor einem Geschäft angestanden. Leider umsonst. Meine Größe kam nicht. Die unendlichen Weiten des Internets haben es aber möglich gemacht, dass mein Traum nun doch wahr wurde. Und die Selbstbeschenkung war gar nicht mal so teuer. Glück gehört eben dazu.

Und jetzt sind sie vereint. Endlich. Die für mich drei schönsten Einser-Jordans aller Zeiten: Der schwarz-graue „Shadow“, der inzwischen zu meinem Alltagsschuh avanciert ist, der Schwarz-Königsblaue, der meiner Meinung nach geilste Einser überhaupt und nun eben dieses schwarz-rote Kunstwerk. Sie sind füreinander bestimmt. Und für mich natürlich. Eine gegenseitige Vollendung. Ich bin verliebt. Ihr müsst es nicht verstehen ;)

nike-air-jordan-1-sneaker-high-bred-og-black-red-schwarz-rot

nike-air-jordan-1-black-grey-shadow-sneaker-schwarz-grau-og-high

(pics: endclothing.com)

(pics: endclothing.com)