Der siebte Wiener Gemeindebezirk ist ein kleines Schmuckstück. Enge Gassen, gespickt mit einzigartigen Stores, coolen Lokalen und jeder Menge Kunst-Ateliers. Neubau gilt als Anziehungspunkt für junge Menschen, Junggebliebene und vor allem Künstler und kreative Köpfe. Und das schlägt sich auch in Sachen Street Art nieder.

Mit Ausgangspunkt der Street Art Passage des Museumsquartiers habe ich mich zwischen der Burggasse und der Mariahilfer Straße auf eine bunte Entdeckungsreise gemacht. Street Art gibt’s hier nahezu an jeder Ecke zu bestaunen. Als Besonderheit sehe ich die Vielfalt an Technik, die hier zum Vorschein kommt.

Neben Graffiti, Tags und Stickern findet ihr beispielsweise jede Menge Schablonen-Kunst und gekleisterte Werke. Darunter unzählige Vertreter aus der Tierwelt, bizarre Eigengeschöpfe und sogar Berühmtheiten wie die Queen höchstpersönlich oder der King of Rock’n’Roll.

Wenn ihr also Bock auf eine Ausstellung der anderen Art habt, wisst ihr spätestens jetzt, wo ihr fündig werdet. Nachfolgend noch ein kleiner Vorgeschmack meinerseits und nicht vergessen: Augen offen halten und öfters auch mal umdrehen. Sonst entgeht euch mit Sicherheit das eine oder andere Kunstwerk.

street-art-graffiti-wien-neubau-1

street-art-graffiti-wien-neubau-2

street-art-graffiti-wien-neubau-3

street-art-graffiti-wien-neubau-4

street-art-graffiti-wien-neubau-5

street-art-graffiti-wien-neubau-6

street-art-graffiti-wien-neubau-7

street-art-graffiti-wien-neubau-8

street-art-graffiti-wien-neubau-9

street-art-graffiti-wien-neubau-10