“I’m the King of Rock, there is none higher. Sucker MC’s should call me sire.“ Unlängst hab ich mit dem Text von King of Rock Run-DMC geehrt. Und es werden noch so einige Texte folgen. Garantiert. Denn die Rap-Ikonen der Eighties gehören gebührend gefeiert. Zu jeder Zeit und in welcher Weise auch immer.
 
So auch in diesem Beitrag. Aber diesmal gibt’s was für die Ohren. Dreht besser jetzt schon die Lautstärke in die Höhe, sonst vergesst ihr im Anschluss möglicherweise drauf. Und das wäre eher kontraproduktiv, da diese akustischen Retro-Schätze nur im hohen Volumenbereich restlos ausgeschöpft werden können.

Und hier nun endlich die Auflösung, meine fünf Lieblingstracks, Old-School-Rap der allerfeinsten Sorte: King of Rock hab ich mehr oder weniger schon verraten. Dazu kommen Bounce, It’s tricky, Peter Piper und was natürlich nicht fehlen darf: It’s like that, der Klassiker schlechthin. So und jetzt haut rein. Viel Spaß in den guten alten Achtzigern.