Cherellone, Dreista, Weiza, Sir Mikey Gl8z und Shab. Besser bekannt als Mizgebonez. Spätestens nach der Vorentscheidung zum Song Contest sollte die Fünferkombo der breiten österreichischen Masse ein Begriff sein. Und der immer noch ahnungslose Bruchteil der Bevölkerung liest sich jetzt entweder meinen ersten Mizgebonez Beitrag durch, oder passt hier nun besonders gut auf.

Denn die Gruppe hat ein neues Video am Start. Noch ganz drehfrisch aus dem Theater in der Josefstadt trägt es den Namen Gl8z in Love und fällt eher unter die Kategorie des Austro Rap. Diesmal also mehr die klassische Schiene als der gewohnt bunte Stylemix der Wiener Band.

Mit dem Track möchten uns die Mizgebonez eine (zum Großteil im Gröpzer Slang) verschlüsselte Botschaft übermitteln. Und damit diese auch bestens ankommt, bin ich jetzt so frech und verrate sie euch: Leute, vergesst diese smartphonegesellschaftlichen Zwänge, seid frei, genießt euer wahres Leben, habt Freude an Kultur und seid doch einfach ihr selbst.

Ach ja, Gröpz, das ist ein kleines Almdorf. Oder soll zumindest eines sein. Die ursprüngliche Heimat der Mizgebonez. Angeblich.