Liebe Mädels und interessenshalber natürlich auch liebe Jungs, die Zusammenarbeit zwischen PUMA und Rihanna trägt die ersten Früchte. Frucht. Mit dem Creeper wurde der erste Sneaker releast, der unter Rihanna als Creative Director entstanden ist. Und so schnell er bei PUMA online war, so schnell war er auch schon wieder ausverkauft.

Aber kein Grund zur Sorge, der erste Nachschub ist bereits für den 25. September angekündigt. Ob der Schwarzweiße da auch wieder kommt, weiß ich nicht, auf jeden Fall hat Rihanna andere Colorways parat. Wir dürfen also gespannt sein.

Als Basis für die Creepers musste der gute alte PUMA Suede herhalten. Abgesehen von der Einarbeitung einiger Blattgoldelemente hat sich Riri aber im Prinzip nur die Sohle vorgenommen. Diese wurde mit etwas Punk gepimpt und fertig war der rebellische Plateau-Sneaker.

Zugegebenermaßen war’s nicht sonderlich schwer zu erraten, dass dieser Treter kommen wird. Schließlich trug ihn die Sängerin bereits bei der Vertragsunterzeichnung mit PUMA. Somit freue ich mich nun vor allem auf das, was sonst noch so von PUMA by Rihanna folgt. Sogar als Nicht-Mädchen.

puma-by-rihanna-sneaker-creeper-5

puma-by-rihanna-sneaker-creeper-3

puma-by-rihanna-sneaker-creeper-2

(pics: puma.com)

(pics: puma.com)