Heute schließe ich mich ausnahmsweise mal dem Mainstream an und widme dem frisch gestrandeten Herbst einen Begrüßungsbeitrag. Ganz einverstanden bin ich als Kind des Sommers zwar nicht, aber den lieben Wettergott wird das wohl kaum jucken. Daher: Hallo Herbst. Irgendwie bist du ja doch auch ganz entzückend.

Als Willkommensgeschenk habe ich gleich ein erstes Herbst-Outfit parat. Cross Jeanswear, ein junges, ziemlich cooles und anspruchsvolles Berliner Denim-Unternehmen, liefert hierzu mit Jeans und T-Shirt die Basisteile. Ich kenne Cross Jeans noch nicht allzu lange, überzeugt hat mich das Label aber speziell mit seiner vergleichsweise günstigen Preisstruktur. Trotz nachhaltiger und qualitativ hochwertiger Produktion.

Da ich temperaturtechnisch auf so manch warmen Herbsttag hoffe, verzichte ich noch auf eine Jacke. Damit das Outfit aber nicht ganz so spätsommerlich ausfällt, müssen Boots her. Zusammen mit einem frisch aus dem Army-Shop geholten Camo-Wallet bilden die Sandtöne den perfekten Kontrast zur eher düster ausfallenden Basis.

(pics: crossjeans.com, rothco.com, timberland.eu)

(pics: crossjeans.com, rothco.com, timberland.eu)