Gestern Abend war ich auf einer kleinen Reise. Ziemlich bunt und kuschelig. Ich war im MeshuggahhLaandtttt. Ihr stellt euch nun zwei Fragen. Hier auch gleich meine Antworten: Ja, das heißt so, wird auch genau so geschrieben und das MeshuggahhLaandtttt befindet sich in der Kunsthalle Wien. Am Standort Karlsplatz.

Bei meinem Kurztrip handelte es sich also um einen Besuch der aktuellen Ausstellung GesammttkkunnsttMeshuggahhLaandtttt, die seit etwas mehr als zwei Wochen stattfindet. Charlemagne Palestine, ein Künstler, Musiker, Komponist und Performer aus den Staaten offenbart hier mit seinen Werken vor allem seine Leidenschaft für Stofftiere. Die Skulpturen, Videos und Bilder orientieren sich an verschiedenen Kulturen und haben geschichtliche Anknüpfungspunkte.

Inmitten der an der Wand hängenden oder sich auf einem Bösendorfer Flügel drängelnden Kuscheltiere konnte ich sogar einige meiner Kindheitshelden entdecken. Ob Goofy, Garfield oder Gizmo. Alle waren sie da. Ich musste nur genau hinsehen. Bis 8. November habt auch ihr noch die Möglichkeit auf ein Revival-Date mit euren allerersten Freunden. Charlemagne Palestine sei Dank.

kunsthalle-wien-karlsplatz-gesammttkkunnsttmeshuggahhlaandtttt-charlemagne-palestine-1

kunsthalle-wien-karlsplatz-gesammttkkunnsttmeshuggahhlaandtttt-charlemagne-palestine-2

kunsthalle-wien-karlsplatz-gesammttkkunnsttmeshuggahhlaandtttt-charlemagne-palestine-3

kunsthalle-wien-karlsplatz-gesammttkkunnsttmeshuggahhlaandtttt-charlemagne-palestine-4