Wo inszeniere ich am besten eine Uhr im Desert-Camo-Style? Wüste wäre naheliegend, nur halt nicht geografisch gesehen. Daher: Wo gibt’s bei uns Sand? Strandbars sind bereits im Winterschlaf, da fielen mir nur Sandkisten ein. Schnell fündig stieß ich auf ein neuerliches Problem: Grabende Kinder, in deren Mitte ich nicht unbedingt eine Fotosession starten wollte. Mein Improvisationstalent war gefragt. Schlussendlich landete ich auf einem Acker.

Erde ist zwar nicht Sand, tut’s aufgrund der Bräune aber auch. So in etwa lautete mein Hintergedanke und so entstanden diese Bilder von meiner neuesten Errungenschaft aus dem Hause G-Shock: Der GDX6900MC-5, Teil der aktuellen Camo-Reihe. Unlängst habe ich davon berichtet. Nun könnt ihr endlich sehen, wovon ich damals noch geträumt habe.

Eine G-Shock mit Tarnmuster kann meiner Meinung nach ohnehin nur noch damit getoppt werden, indem ihr eine Wüstentarnung verpasst wird. Somit seht ihr hier so etwas wie das Allerhöchste meiner Uhrengefühle. Als würden im Kindesalter Weihnachten, Geburtstag und Ostern an einem Tag zusammenfallen.

casio-gshock-camouflage-desert-camo-1

casio-gshock-camouflage-desert-camo-2

casio-gshock-camouflage-desert-camo-3

casio-gshock-camouflage-desert-camo-4