Herbst. Andere gehen in einen Schuhladen, um sich passende Treter für die wettertechnisch nicht mehr so angenehme Jahreszeit zu holen, ich geh in den Armyshop und hole mir die offiziellen Desert Boots der US Army. Dass mein Style nicht selten unter militärischem Einfluss steht, sollte kein Geheimnis mehr sein.

Altama startete ursprünglich als Kinderschuhmanufaktur, schwenkte nach einiger Zeit auf die Herstellung von Jungle Boots um, ehe man sein Sortiment auf Stiefel für sämtliche Bodenverhältnisse ausweitete. Und da gehört eben auch Wüste dazu.

Mein Tan Desert Mil Spec Boot besteht aus einer aufwendig gestalteten und hochqualitativen Rauleder-Nylon-Kombination samt Gummisohle und ist trotz seiner robusten Bauweise wahnsinnig bequem und überraschend leicht. Besonders hervorzuheben ist die Coolmax Technologie, die den Boot wohl auch im Sommer tragbar macht. Irgendwie auch logisch bei einem Wüstenstiefel.

Um der Qualitätsarbeit aus den Staaten vollständig Tribut zollen zu können, müssen jetzt nur noch meine Füße mitspielen und sich an ihre gestiefelte Umgebung gewöhnen. Zwei offene Fersen sind zwar nichts Neues, deswegen aber nichts weniger Schmerzhaftes.

Altama-Tan-Desert-Mil-Spec-Boot-Stiefel-Herbst-1

Altama-Tan-Desert-Mil-Spec-Boot-Stiefel-Herbst-2

Altama-Tan-Desert-Mil-Spec-Boot-Stiefel-Herbst-3

Altama-Tan-Desert-Mil-Spec-Boot-Stiefel-Herbst-4

Altama-Tan-Desert-Mil-Spec-Boot-Stiefel-Herbst-5