Der Verein 100 Beste Plakate mit Sitz in Berlin hat sich jährlich getreu seinem Namen zum Ziel gesetzt, mittels einer Fachjury die 100 besten Plakate aus Deutschland, der Schweiz und Österreich zu küren. So auch heuer. Für 2014 und zum bereits zehnten Mal.

Eingereicht wurden über 1800 visuelle Kunstwerke, angeführt wird die Jahresauswahl durch die Schweiz mit 51 Plakaten, gefolgt von Deutschland mit 44 und immerhin fünf österreichischen Exemplaren. Gratulation an dieser Stelle auch von meiner Seite.

Dass ein Plakat weit mehr als ein Blatt Papier ist, wird durch die Top-100 eindrucksvoll dargestellt. Verschiedene Formate, verschiedene Drucktechniken und vor allem eine Spielwiese an kreativen Ideen, Information an die Zielgruppe zu bringen.

Aktuell befinden sich die 100 besten Plakate aus 2014 in Wien. Bewundern könnt ihr sie im MAK und zwar noch genau bis 10. Jänner. Nahelegen kann ich euch den Dienstagabend. Die Türen stehen euch dienstags bis 22 Uhr offen und ab 18 Uhr sogar gratis. Nichts wie hin.

100-beste-plakate-mak-museum-wien-ausstellung-1

100-beste-plakate-mak-museum-wien-ausstellung-2

100-beste-plakate-mak-museum-wien-ausstellung-3