Star Wars everywhere. Es hyped gerade mörderisch um den neuesten Streifen von Krieg der Sterne. Gestern bin ich per Zufall in Kinonähe geraten, wo gerade die Premiere am Programm stand. Massenweise Star Wars Freaks. Mit Laserschwertern bewaffnet, maskiert und das sogar mit bemalten Mülltonnen. Ganz großes Kino.

Ob der Film da mithalten kann, ich werde es womöglich nicht erfahren. So ganz hat mich das Star Wars Fieber nämlich nie gepackt. Zumindest hat es nicht lange angehalten. Als Kind hab ich zwei oder drei Teile gesehen. So viel dazu.

Des Hypes wegen, so lautet meine Vermutung, hat es mich heute aber trotzdem ins MAK verschlagen. Bis Mitte April findet dort seit heute die Ausstellung Star Wars Identities statt. Über 200 Ausstellungsstücke verschiedenster Charaktere, die zum Teil auch als Filmrequisiten gedient haben, stehen in Wien. Frisch aus dem Lucas Museum of Narrative Art. Das ist zwar nur Chicago und keine fremde Galaxie, aber dennoch cool.

star-wars-identities-ausstellung-mak-museum-wien-öffnungszeiten-eintritt-1

star-wars-identities-ausstellung-mak-museum-wien-öffnungszeiten-eintritt-2

star-wars-identities-ausstellung-mak-museum-wien-öffnungszeiten-eintritt-3