Nach Jahren habe ich endlich wieder ein Paar Nike Presto besorgt. T-Shirts für die Füße werden sie genannt, Details folgen. In Kürze kommt ein eigener Beitrag darüber. Geplant war er schon heute, aufgrund des plötzlichen Verschwindens meines Verbindungskabels für Kamera und Computer musste ich umdisponieren.

Somit dürft ihr euch mal wieder über einen Outfit Post freuen. Basierend auf meinen Prestos im Desert Digital Camouflage. Denn irgendwie musste ich sie auch heute schon ins Spiel bringen. Im Fokus steht aber auch meine G-Shock. Ebenfalls in Wüstentarnungsmantel. Beachtung schenken solltet ihr ebenso meinen Gürtel aus dem Army Shop. Zumindest hier, beim Tragen verschwindet er ohnehin unterm Shirt.

Den optimalen Kontrast für meine sandfarbenen Elemente bietet eine große schwarze Hintergrundfläche. Und zwar in Form von T-Shirt und Jeans. Hiermit steht auch mein Outfit schon. Es ist schlicht, es ist sportlich, es ist (typisch für mich) militärisch angehaucht und top für die bevorstehenden Frühlingstage.

(pics: endclothing.com, gshock.com, rothco.com, zalando.at)

(pics: endclothing.com, gshock.com, rothco.com, zalando.at)