Der Puma Basket. Ein Klassiker und mein unumstrittenes Einserschuhwerk während meiner Zeit als kleiner Puma Praktikant. Jahre sind seitdem vergangen, immer noch verfolge ich mit Hochspannung die neuesten Entwicklungen und Innovationen aus dem Hause der Raubkatze. Eine davon: Der Basket Platform, eine um mindestens eine Etage höher gesetzte Variante des eingangs erwähnten Originals.

Als ich neulich bei Foot Locker vorbeischaute, sprangen mir diese teilweise bis gänzlich verchromten Dinger regelrecht auf die Bildfläche. Noch immer befürchte ich Nachwirkungen in Augenkrebsausmaß, zumal ich mir nicht sicher bin, ob es sich hier um erfolgreiches Pimpen oder einfach nur um die Mutation in Richtung Missgeburtendasein handelt.

Fakt ist jedenfalls, dass ich mir als Herr der Schöpfung darüber nicht weiter den Kopf zerbrechen muss, da der Basket Platform rein für euch Ladies da draußen kreiert wurde. Außerdem renn ich körpergrößenbedingt auch ohne Absätze an den Schuhen regelmäßig gegen Türstöcke. So viel zum Thema Kopf zerbrechen. Ob nun also coole Extravaganz oder peinliche Penetranz, mir kann’s jedenfalls egal sein.

puma-suede-platform-2

puma-suede-platform-3

puma-suede-platform-1

(pics: footlocker.com)

(pics: footlocker.com)