Woran denkt ihr, wenn ihr den Namen Clyde hört? Womöglich an eine Hälfte des berühmtesten Gangster Paares ever. Tut ihr das, liegt ihr ziemlich richtig. Auch wenn sich der heutige Beitrag primär um einen Schuh dreht. Dieser ist von PUMA und heißt, richtig, Clyde. Ein Basketballschuh der allerersten Stunde. Aber alles der Reihe nach:

Walt Frazier, Basketballer, der den Großteil seiner Karriere als Point Guard für die New York Knicks verbrachte, war nicht nur vom Körbe Werfen besessen, sondern auch von Mode. Sein unnachahmlicher Style mit Suit und Hut machte ihn zur Stilikone. Und verpasste ihn den Spitznamen Clyde. Aufgrund der Ähnlichkeit zu Clyde. Von Bonnie und Clyde.

PUMA widmete dem All Star ein eigenes Signature Modell, dessen Name ich jetzt nicht gesondert erwähnen muss. Kürzlich ist der Wildleder Sneaker in den New Yorker Flaggen- und Knicks Teamfarben wieder erschienen. Goldene Elemente wie Walt’s Trikotnummer 10 an den Fersen sorgen für das Feintuning. Ein simpler Schuh, den gerade diese Eigenschaft so cool macht.

puma-clyde-nyc-new-york-orange-blau-1

puma-clyde-nyc-new-york-orange-blau-2

puma-clyde-nyc-new-york-orange-blau-3

puma-clyde-nyc-new-york-orange-blau-4