Vom Jahreswechsel halte ich nicht viel. Eine Tagesfolge wie jede andere. Ebenso wenig halte ich von Neujahrsvorsätzen. Ziele setze ich mir permanent. Am ersten Werktag des neuen Jahres, sprich heute, erreichten mich allerdings schon zwei Verkehrsstrafen. Und das ohne ein eigenes Auto zu besitzen. Wie das geht? Auto der Eltern und Firmenauto. Somit musste ich doch ein an 2017 gebundenes Ziel fixieren.

Dieses lautet keine weiteren Strafmandate. Meine nicht ganz mit dem Gesetz einhergehenden Fahrkünste werde ich daher von nun an in spielerischer Art und Weise ausleben müssen. Hat auch was und Lego schafft dem Kleinkind in mir Abhilfe: The Joker Notorious Lowrider heißt das Vehikel und steht seit kurzem in den Regalen der Spielwarenhändler.

Passend als Dekorationselement für meine neue Wohnung, beinhaltet der aus dem Lego Batman Movie stammende Baukasten nicht nur den grünhaarigen Schurken samt fahrbarem und springendem Untersatz, sondern auch Frauenpower in Form von Harley Quinn und Batgirl. Darüber hinaus hab ich mit Cypress Hill den passenden Sound herausgesucht.