„Er kommt. Knight Rider — ein Auto, ein Computer, ein Mann. Knight Rider — ein Mann und sein Auto kämpfen gegen das Unrecht.“ Kaum eine andere Serie prägte die späte Periode meiner Kindheit so wie Knight Rider. Kabelfernsehen sei Dank.

Nach der ersten Serie fragte ich meinen Papa tatsächlich, ob denn unser Auto auch springen kann. „Wenn es muss, dann schon“ war seine Antwort. Und sie machte mich stolz. Wenngleich ich sie erst Jahre später richtig verstanden habe.

Aber nicht nur der Turboboost von K.I.T.T. hat es mir angetan. Auch die Lederjacke seines Kumpels Michael Knight ließ mich nicht mehr los bis ich selbst endlich eine hatte. Noch heute stellt die schwarze Lederjacke einen der wichtigsten Bestandteile meines Schranks dar.

Und auf dessen Türen klebte vor Jahren ein Poster von David Hasselhoff. Nicht nur der personifizierte Sportwagenfahrer, Verbrecherjäger, Frauenheld und Lederjackenträger Michael Knight, sondern auch mein allererstes richtiges Idol.